Aussteller Christchindlimärt und Chällermarkt 2017

Aussteller am Christchindlimärt im Rathausdurchgang 2017

27 HobbykünstlerInnen- und KunsthandwerkerInnen aus Winterthur und Umgebung bereichern den Rathausdurchgang durch ihre selbst gearbeiteten Werke aus verschiedenen Bereichen wie Keramik, Schmuck, Textil, Papeterie, Glas, Holz, Floristik, Filz, Wohnaccessoires.

Monika Bänziger - eigenart

Meine Schmuckkreationen, mal witzig und verspielt, mal edel und schlicht, überraschen immer wieder aufs Neue und setzen auffallende Akzente.

Trauerkarten, Weihnachts-, sowie Geburtstagskarten zeichnen sich alle durch klare Formen, kräftige Farben und raffiniertes Design aus. Sie zeigen dem Empfänger Ihre besondere Wertschätzung.

Seit 2008 auf dem Markt.

Claudia Blättler - CB-Glasperlen

Eine kurze Sequenz im Fernsehen übers Glasperlen wickeln hat bei mir 2007 das Feuer für dieses wunderschöne Kunsthandwerk entfacht. Auch nach 7 Jahren ist meine Faszination ungebrochen und die Möglichkeiten vielfältiger als je zuvor. Ich habe gelernt mit dem Glas zu spielen, es zu beobachten und mir seine Eigenschaften zu Nutze zu machen. Ich lasse mich gerne von den Jahreszeiten und der Natur inspirieren. Lasst Euch verzaubern...

Seit 1997 auf dem Markt.

Sabine Biscioni - Coole Taschen

Wir sind zwei aufgestellte Frauen aus Winterthur und Umgebung.
Für das "wiehnachtswunderwerk" setzen wir uns jeweils zusammen um gemeinsam Kreatives zu erschaffen.
So können wir für einmal im Team arbeiten, uns austauschen und doch die eigene Kreativität einfliessen lassen.
Es entstehen schlichte, kunterbunte, funktionale und dekorative Produkte aus verschiedensten
Materialien, in die man sich einfach verlieben kann und die man unbedingt haben möchte.

Seit 2003 auf dem Markt.

Isabella Bühler-Bundi - Kreatives aus Ton

Als ich vor 18 Jahren anfing mit Ton zu arbeiten, war es eine Schnecke. Nun sind die Schnecken zu meinen stetigen Begleitern geworden und sind auf jedem Markt und jeder Ausstellung mit dabei. Bei meinen anderen Arbeiten lasse ich mich immer von meinen Ideen leiten. Der Ton hat mich gefangen und ist für mich ein totaler Ausgleich zu meiner täglichen Arbeit.

Seit 1987 auf dem Markt.

Gabi Cincera

Kartonage Arbeiten und Fotokarten - die Freude an schönem Papier und exaktem Schaffen inspirieren mich immer wieder neue und einzigartige Kartonage-Kreationen zu erstellen. Daneben nimmt aber auch die Fotografie einen immer grösseren Teil meiner Zeit ein. So biete ich neben meinen Kartonage-Arbeiten auch Fotokarten an. Zum Teil verbinde ich meine beiden Hobbys miteinander, indem ich meine Bilder auch für Überzüge kleiner Böxli verwende.

Seit 2010 auf dem Markt.

Claudia Groth-Ruckstuhl - ruck zuck

getupft – kariert – gestreift. Mit meinen farbenfrohen Accessoires peppen Sie Ihr Outfit auf!

Seit 2008 auf dem Markt.

Marianne Gysi

Ich bin gelernte Handweberin und habe Weben unterrichtet. Jetzt webe ich im eigenen Atelier Gebrauchsgegenstände wie Sets, Schals, Topflappen und Untersetzer.

Neu 2016

 

 

Rosette Heer und Marlies Lüthi

Die Freude am Handarbeiten und die zahlreichen Wollresten, die sich mit der Zeit ansammelten, brachten uns auf die Idee, Puppenkleider zu stricken.

Seit 1989 auf dem Markt.

Elly Hilzinger + Rolf von Aesch

Konfitüren, Trockenfrüchte und Sirup. Bei uns wird alles eingemacht.

Seit 2002 auf dem Markt.

Irene Jucker

Mein Werken findet in verschiedenen Bereichen statt. Gerne arbeite ich mit Holz und verwandle Kleinmöbel in Shabby Chic-Schmuckstücke.  Aber auch andere  selbstgefertigte Sachen findet man an meinem Stand, lädt  zum Verweilen einlädt. Diverses zum Dekorieren oder einfach als Mitbringsel. Herzlich willkommen.

Seit 2008 auf dem Markt.

Lotti Kneubühler Mondgenast - Pippilotta

Meine erste Tasche entstand 2001 aus einer ausrangierten Werbeblache meines damaligen Arbeitgebers, einem Malergeschäft und ist noch heute in Gebrauch. Dann experimentierte ich mit neuer Blache. Das Blachenfieber war ausgebrochen. Immer mehr Modelle hüpften unter meiner Nähmaschine hervor. Zwischendurch experimentierte ich mit gebrauchten Veloreifen, aber meine Nähmaschine mochte dies gar nicht. Mit Schwimmflügeli sieht das ganz anders aus; diese machen ihren letzten Schwumm auf meiner Nähmaschine und bekommen als Nessessär oder Händyetui ein zweites Leben. Aber auch all meine Blachenkreationen fordern mich immer wieder aufs Neue.

Seit 2007 auf dem Markt.

Silvia Lenherr

Wir sind zwei aufgestellte Frauen aus Winterthur und Umgebung.
Für das "wiehnachtswunderwerk" setzen wir uns jeweils zusammen um gemeinsam Kreatives zu erschaffen.
So können wir für einmal im Team arbeiten, uns austauschen und doch die eigene Kreativität einfliessen lassen.
Es entstehen schlichte, kunterbunte, funktionale und dekorative Produkte aus verschiedensten
Materialien, in die man sich einfach verlieben kann und die man unbedingt haben möchte.

Seit 2012 auf dem Markt.

Renate Scherz

Es liegt mir am Herzen in meinem Atelier handgefertigte Unikate von Ohrringen, Bracelets oder Colliers aus Argentium Silber ® oder Gold herzustellen. Jedes Schmuckstück wird mit hoher Präzision gefertigt und zeichnet sich durch einen hohen Tragekomfort und hohe handwerkliche Qualität aus. Es ist mir ein Bedürfnis mich kontinuierlich weiter zu entwickeln und meine handwerklichen Fertigketeiten zu verfeinern.
Immer häufiger webe ich neben den Ringen auch Edelsteine mit ins Schmuckstück ein. Die Verbindung von traditionellem Handwerk mit den Methoden des Goldschmiedens fasziniert mich. Aus etwas Bestehendem ein neues Schmuckstück zu schaffen ist für mich eine aufregende Aufgabe. Es ist eine spezielle Herausforderung aus einem alten silbernen Schweizer „Fünfliber“ ein Fingerring zu fertigen, welcher alle Details der Originalprägung aufweist und gleichzeitig angenehm zum Tragen ist.
Ich lege bei den verwendeten Materialien grossen Wert auf Nachhaltigkeit und verwendet ausschliesslich Edelsteine aus konfliktfreien Regionen. Ein hoher Anteil der Edelmetalle besteht aus recyklierten Metallen.

Seit 2017 auf dem Markt.

Regina Schilling - Werkstatt FadenGlas

Gerne habe ich meinem Vater beim Glasschneiden zugeschaut, aber er gab mir nie den Glasschneider in die Hand. 30 Jahre später machte ich den ersten Schnitt und seit diesem Tag hat mich das Glas nicht mehr losgelassen. Die Papierschnur hat mich in ähnlicher Weise um den Finger gewickelt. Zwei Materialien mit denen sich die tollsten Dekorationen und Gegenstände herstellen lassen.

Seit 2008 auf dem Markt.

Miriam Schmid - kreativzit

Seit jeher bin ich gerne kreativ und liebe es zu dekorieren. Nach den ersten Experimenten mit Beton hat mich dieser Werkstoff nicht mehr losgelassen. Inzwischen sind einige Jahre vergangen und ich habe viel Erfahrung im Umgang mit Beton.

Ich arbeite aber auch mit Naturmaterialien und diversen anderen Werkstoffen. Gerne kombiniere ich diese und so entstehen immer wieder neue Ideen und Objekte.

Seit 2017 auf dem Markt

Katharina Spörri - La Poterie

Als gelernte Sportlehrerin und semi-professionelle Keramikerin liegt mir einerseits der Unterricht, Töpferkurse und Fitnesskurse, am Herzen. Andererseits liegt meine grosse Leidenschaft im Kreieren von Objekten, Lichtern und Alltagsgegenständen aus Ton und Porzellan, gedreht auf der Töpferscheibe. Vor allem Harmonie in Form und Farbe liegen mir am Herzen.Seit Jahren betreibe ich ein eigenes Atelier an der Neustadtgasse 18, das als Kursraum, Verkaufsraum und Raum für Begegnungen dient.

Seit 2017 auf dem Markt

Nicole Steinlin - Knuffel

Genähte Baby- und Kinderartikel wie Esslätze, Knistertücher, Halsschläuche, Sabberlätzli, Haarspangen und vieles mehr stelle ich mit viel Liebe her. Pluderhösli, Jupes und Röckli runden mein Kinderkleidersortiment ab. Neu gibt's auch Damenjupes. Ausserdem finden Sie in unserem Shop eine riesige Auswahl an Jerseystoffen.

Seit 2002 auf dem Markt.

Käthi Tagliavini

Die Nähmaschine und die vielen bunten Stoffe verführen mich immer wieder zu neuen Ideen.

Seit 2002 auf dem Markt.

Sonya Tollardo

Schon seit Jahren bastle ich mit viel Freude diverse Gegenstände, Schallplattenschalen, praktische Notizblöckli, Pillendösli, Seifenspender (gefüllt) mit Servietten Technik. Auch Serviertabletts und vieles
mehr gibt es bei mir - und alles zu günstigen Preisen.

Seit 2008 auf dem Markt

Sonja Verlodt - liv’in’colors by sonja

liv'in'colors - das ist mein Credo. Weil Farben die Welt bekanntlich etwas schöner machen. So biete ich unter meinem Label v.a. Gruss- und Postkarten an und ergänze meine aktuelle Kollektion jeweils mit anderen Nettigkeiten wie Kissen, Schmuckiges etc. So male ich die Welt mit meinen Kreationen etwas bunter und freue mich, wenn ich anderen damit eine Freude machen kann.

Seit 2012 auf dem Markt.

Erika Waldvogel

Die Imkerei ist meine grösste Leidenschaft. Im Rathausdurchgang finden Sie Bienenhonig mit dem Qualitätssiegel VDRB. Besonders beliebt ist der feine Cremehonig! 

Gerne zeige ich Ihnen auch meine Bienenwachskerzen – meistens aus gebleichtem Wachs passend zum modernen Wohnambiente ... Kleine floristische Werkstücke zur Advent- und Weihnachtszeit runden mein Angebot ab.

Seit 2009 auf dem Markt.

Daniela Winkler

Seit meiner Jugendzeit habe ich Freude daran, etwas herzustellen. Habe schon vieles ausprobiert und angefertigt. Zur Zeit mache ich Karten und habe grosse Freude daran, wenn sie bei der Kundschaft Gefallen finden.

Seit 1998 auf dem Markt.

Aussteller am Chällermärt im Peterhanskeller 2017

Am Samstag, 09.12. wird der Peterhanskeller zur Kreativschmiede. Der Chällermarkt wird dieses Jahr zum dritten Mal durchgeführt und 11 KünstlerInnen freuen sich über ihren Besuch. Unser kleines Bistro wird von Olivia und Patricia Groth betreut und sorgt mit Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl an diesem Tag.

Claudia Aeschbach

Cloclorina bietet Workshops für jede Frau an. In gemütlichen Kleingruppen werden zu verschiedenen Themen einzigartige selbstgemachte Werke hergestellt. An diesem Markt bin ich mit meinen Büchsenkronen, Kerzenständer im Beton Look und Lichtergirlanden für Sie da!

Marisa Degiampietro - hemsloejd

Ich stelle Schmuck (hauptsächlich Armbänder) aus Rentierleder her, welcher mit Zinndraht verziert ist. Der Zinndraht ist versilbert, die Knöpfe zum verschliessen sind aus Rentierhorn.
Die Materialien importiere ich direkt aus Schweden (Lappland), woher auch dieses samische Produkt stammt. Jedes Armband etc. ist ein Einzelstück und kann auf Wunsch auch individuell von mir angefertigt werden (Muster, Farbe, Grösse). Nebst den Armbändern biete ich auch Ohrringe und Haarspangen an, weitere Ideen werden bald umgesetzt.

Kathrin Maja Frei - Die Seifenkiste

Die Seifenkiste stellt mit viel Liebe im Züri Oberland handgesiedete Naturseifen, Badezubehör (Badesalze, Badeschoggis/Pralinen, Badebomben, Badekugeln), Peelings, Duschgels, Calendulasalbe, Sheabutter-Sahne, Lippenpflege, Anti Mücken Sprays, Waschlappentiere inkl Seife her. Zudem verkaufe ich Seifenschalen, Bimssteine und Schwämme und passend zu den jeweiligen Jahreszeiten z.B. Weihnachtsseifen und Geschenkspäckli.

Daniel Jenny - Kunstbewegung

Ich produziere handgemalte Magnete in 3 verschiedenen Grössen, es gibt immer wieder neue Sujets, alles sind Unikate.

Reto Rimann

Wir haben uns dem schönen Hobby Drechseln und Holzbearbeitungen gewidmet. Es bereitet uns grosse Freude. Am Anfang waren es klassische Pfeffermühlen und Kerzenständer, in der Weiterentwicklung kamen noch Kugelschreiber, Flaschenöffner, Weinflaschen-Verschlusszapfen, Muskatmühlen, Zahnstocherdosen sowie quadratische Kerzenständer und anderes dazu.
Unsere Kunstgegenstände verarbeiten wir hauptsächlich aus Reststücken von Holz, zum Beispiel Holzresten eines Musikinstrumentenbauers, Möbelschreiners und Holzbodenlegers. Der Vorteil ist, wir kommen an Holzresten verschiedenster Holzarten. Unser Motto ist: keine Massen, nichts soll sich in der Form und Holzstruktur ähneln, jedes Stück soll ein Einzelstück bleiben.